Seit 18 Jahren ist die Mittelschule Bad Gleichenberg zertifizierte Umweltzeichenschule. Ein Kriterium für diese Auszeichnung sind unter anderem die „Umweltpeers“. Im laufenden Schuljahr wurden acht Schüler der beiden ersten Klassen für diese Aufgaben ausgebildet. Die Umwelt- und Abfallberaterin Nicole Zweifler bereitete Ronja Ranftl, Timo Ulrich, Jana Dunkel, Laura Jost, Emely Baumgartner, Hanna Adam, Gabriel Fend und Nicolas Matzhold auf ihre zukünftigen Aufgaben vor. Sie erarbeiteten Maßnahmen zur Müllvermeidung und exakten Mülltrennung sowie Strategien zum Wasser- und Stromsparen. Weiters stehen auch die gesunde Ernährung und das richtige Lüften auf dem 30-stündigen Ausbildungsplan. Die Umweltbeauftragte der Schule Johanna Dounik koordinierte diese Ausbildung für eine Nachhaltigkeit und die Verbesserung der Umwelt.