Am vorletzten Tag vor den Weihnachtsferien fand das zweite schulinterne Tischtennisturnier statt. 44 TeilnehmerInnen kämpften im Turnsaal um den Titel des NMS-Tischtennismeisters 2019. Nach vielen spannenden, aber immer fairen Spielen stand Elias Mahler (4.a) als Turniersieger in der Gruppe der 3. und 4. Klassen fest. Er besiegte im Finale Julian Salomon (3.a).

In der Gruppe der 1. und 2. Klassen siegte Julian Uller (1.b) vor Mario Schuster (1.a). Den B-Bewerb entschied Kilian Bödenler (1.b) vor Jan Eder (3.a) für sich.

Die Siegerehrung erfolgte in Anwesenheit von Dir. Bernhard Kellermeier sowie den Organisatoren Ingried Sindler und Herwig Brucker.